Carsten Walter Massagepraxis

Craniosacrale Osteopathie

Der Bergriff Craniosacral beschreibt die funktionelle Verbindung von Schädel und Kreuzbein. Das Craniosacrale System umfasst die Hirn- und Rückenmarkshäute, die Schädelknochen, das Kreuzbein, die Hirnflüssigkeit und Strukturen zur Herstellung und Resorption von Hirnflüssigkeit. Es bestehen sehr enge Beziehungen zum Nerven- und Skelettmuskelsystem, zu den Organen und zum Gefäß- und Lymphsystem.

Das Craniosacrale System wirkt als Koordinator zwischen diesen Systemen. In der Behandlung wird die homöostratische Funktion des Systems genutzt. So reichen gezielte, minimale Impulse aus, um einen Heilungsprozess in Gang zu setzen. Dabei steht die Kommunikation mit dem Craniosacralen System im Vordergrund. Der Therapeut fühlt und korrigiert die Position, die Beweglichkeit und die Eigenbewegung unterschiedlicher Körperstrukturen.

Die Anwendung der Craniosacralen Osteopathie hat sich u.a. bei folgenden Symptomen bewährt:

  • Kopfschmerz und Migräne
  • Drüsenstörungen, Muskelschmerz
  • Schwäche des Beckens
  • Skoliose, Sinusitis
  • Neuromuskuläre Störungen
  • Bandscheibenschäden
  • Motorische Störungen bei Kindern
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Lernstörungen, Legasthenie, Hypermobilität
Gemeinschaftspraxis Jesse und Walter
Tremsbütteler Weg 3 + 22941 Bargteheide + T 04532-2 32 05 + Impressum / Angaben gem. §6 TDG